Kontakt...
alle_produkte_der_neue_minimax_nfc_chip_feuerloescher_handfeuerloescher_brandschutz_mit_nfc

Feuerlöscher mit alkoholbeständigem Schaum – auch für Brände von Desinfektionsmitteln oder kleinen Lithium-Ionen-Akkus

Feuerlöscher mit alkoholbeständigem Schaum für Alkoholbrände und Brände von Desinfektionsmitteln

Unser Feuer­löscher WS 6 nGac ent­hält ein spe­zi­elles Nass­lösch­mittel aus Schaum­bild­nern und Addi­tiven, das auch geeignet ist, Brände polarer Flüssig­keiten (z. B. Alkoh­ole, Des­infek­tions­mittel) zu löschen, ebenso Brände von Lithium-Ionen-Akkus bis zu einer Größe für die von Elektro­fahr­rädern.

Häufig wird jetzt zu Corona-Zeiten mehr Des­in­fek­tions­mittel vor­ge­hal­ten. Selbst bei Lage­rung von kleinen Mengen müssen Sie dafür einen geeig­neten Feuer­löscher bereit­stellen! "Normale" Wasser- oder Schaum­feuer­löscher sind NICHT für Ent­ste­hungs­brände polarer Flüssig­keiten – also auch Des­in­fek­tions­mitteln – geeignet! Hier ist ein Feuer­löscher mit alkohol­bestän­digem Lösch­mittel er­for­der­lich, wie z. B. der Minimax-Schaum­feuer­löscher WS 6 nGac.

Bei der Brand­klasse B (flüssige oder flüssig werdende Brenn­stoffe) unter­binden der wässrige Film und die Schaum­schicht die Sauer­stoff­zu­fuhr. Der WS 6 nGac ent­hält ein spezielles Nass­lösch­mittel aus Schaum­bildnern und Additiven, das auf polaren, schaum­zer­störenden Lösungs­mitteln (wie z. B. Des­infek­tions­mitteln) einen stabilen Poly­mer­film bildet, der die Zer­stö­rung des Schaums durch das Lösungs­mittel ver­hindert. Auf brenn­baren, flüssigen, nicht­polaren Kohlen­wasser­stoffen (z. B. Mineral­öl­produkte) wird ein wässriger Film (AFFF) gebildet, der Brand­flächen nach­haltig gas­dicht abdeckt.

Bei der Brand­klasse A (z. B. Holz, Papier, Textilien) wirkt der Kühl­effekt. Das Wasser senkt die Tempe­ratur unter den Ent­zündungs­punkt und löscht die Flammen. Die Inhalts­stoffe des Lösch­mittels ermöglichen es, dass die Ober­fläche von Fest­stoffen aus­ge­zeichnet benetzt wird.

Einsatz
  • Chemiebetriebe
  • Labore und Praxen
  • Verkaufsflächen für Lösungsmittel
  • Alkohol herstellende oder verarbeitende Betriebe
  • Besonders alle Bereiche, in denen polare Flüssigkeiten verwendet werden, wie z. B. Isopropanol oder Aceton
Vorteile
  • Eignung für gleich zwei besondere Anwendungsgebiete: Brände polarer und nicht polarer Flüssigkeiten sowie Brände von Lithium-Ionen-Akkus
  • Bei Lithium-Ionen-Akkus verhindert die dicke Schaumschicht das Übergreifen des Brandes auf benachbarte Brandlast und verzögert oder löscht durch die Kühlwirkung den Brand des Lithium-Ionen-Akkus.
  • Optimaler Löschmittelstrahl und sehr starke Schaumbildung (ca. 12-fach) durch spezielle Löschdüse
  • Sehr gute Löschwirkung durch Kombination mehrerer Löscheffekte

Wir beraten Sie gern. Sprechen Sie uns an!

E-Mail: beratung@minimax.de
Telefon: +49 40 251966-66

oder rechts über den roten "Kontakt"-Button.


Video

Produkteigenschaften und Handhabung von Schaum-Feuerlöschern mit Hebelarmatur

 

Brandklasse A

Brände fester Stoffe (hauptsächlich organischer Natur), verbrennen normalerweise unter Glutbildung

Beispiele: Holz, Papier, Stroh, Textilien, Kohle, Autoreifen

Brandklasse B

Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen

Beispiele: Benzin, Benzol, Öle, Fette, Lacke, Teer, Stearin, Paraffin

Minimax Mobile Services GmbH

Als Partner für alle Fragen im Brandschutz erfüllt die Minimax Mobile Services mit ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot jede Kundenanforderung, vom Einzelunternehmer bis hin zum großen Konzern.

Profitieren Sie von der Kompetenz, die uns zum führenden Anbieter im Brandschutz gemacht hat.


Kontakt

Minimaxstrasse 1
72574 Bad Urach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 7125 154-0
Email: zentrale@minimax.de