Minimax-Brandschutzwanne BWCon 1.400 – Ihre Vorteile im Überblick

Gefahrstofflagerung

Sicherheitsaspekt: Lagerung von Intermediate Bulk Containern (IBCs) mit brennbarer Flüssigkeit bis 1.000 Liter;  als besonders widerstandsfähige Stahlausführung

FM-Global-Zertifizierung

Die Brandschutzwanne BWCon 1.400 wurde vom führenden Industrieversicherer FM Global geprüft und zertifiziert. Das bestätigt, dass dieses Produkt die strengsten Produktprüfungs- und Zertifizierungsnormen zur Schadenprävention einhält. 

Flammendurchschlagsicherung

Unsere bewährte Flammendurchschlagsicherung sorgt im Brandfall für eine optimale Abschirmung der brennbaren Flüssigkeit von dem beschädigten IBC.

Überlaufschutz

Neben dem Inhalt des IBCs von bis zu 1.000 Litern nimmt diese Brandschutzwanne zusätzlich 400 Liter Flüssigkeit auf (z. B. von ausgelösten Sprinkleranlagen), um eine Kontaminierung des Aufstellortes weitestgehend zu verhindern.

Mitarbeiterschutz

Durch den Rundum-Spritzschutz werden die Risiken Ihrer Mitarbeiter im Brandfall reduziert, ohne den Zugriff auf das Lagergut zu erschweren.

Mobilität

Im Gegensatz zu vielen anderen Auffangwannen ist die Brandschutzwanne BWCon 1.400 flexibel in Ihrem Betrieb einsetzbar und direkt mit einem Gabelstapler unterfahrbar. Dadurch sind flexible Aufstellorte realisierbar.

Produktvideo Brandschutzwanne BWCon 1.400

Die Minimax-Brandschutzwanne BWCon 1.400 überzeugt durch Qualität, technische Integrität und Leistung, die den höchsten Standards entspricht.


Wissenswertes zur Minimax-Brandschutzwanne BWCon 1.400

Die Minimax-Brandschutzwanne BWCon 1.400 wird überall dort eingesetzt, wo IBCs, gefüllt mit max. 1.000 Litern brennbarer Flüssigkeit, zu lagern sind. Typische Einsatzbereiche sind:

  • Chemische Industrie
  • Mineral- und Petrochemie
  • Reifenherstellung
  • Gummiverarbeitung
  • Galvanikbetriebe
  • Leichtmetallverarbeitung
  • Holzverarbeitende Industrie
  • Textilindustrie
  • Nahrungsmittelindustrie
  • Logistikindustrie

Bei einer Brandentstehung an einem IBC, gefüllt mit brennbarer Flüssigkeit, schmilz dieser und lässt Flüssigkeit austreten. Die Minimax-Brandschutzwanne schließt die austretende Flüssigkeit weitestgehend ein und stoppt den Kontakt zu dem Brandherd am IBC. Eine unkontrollierbare Brandausbreitung durch brennende Flüssigkeit wird dadurch verhindert.

Mit der integrierten Flammendurchschlagsicherung, einer Filtermatte aus Edelstahlgestrick, kann brennende Flüssigkeit gelöscht und wirksam vom Brandherd abgeschirmt werden: Die brennbare oder brennende Flüssigkeit läuft durch die Flammendurchschlagsicherung in die Brandschutzwanne. Dem Brand am IBC wird so der größte Teil der brennbaren Flüssigkeit entzogen und durch die Flammendurchschlagsicherung abgelöscht sowie abgeschirmt. Der Brand kann anschließend leicht gelöscht werden, z. B. mit einem Feuerlöscher.

Ein 60 cm hoher Überstand an der Brandwannenvorderseite mit einem niedrigen Spritzschutz sowie drei geschlossene Wände verhindern einen unkontrollierten Auslauf der Flüssigkeit aus dem beschädigten IBC auf den Boden.

Wird eine Sprinkleranlage durch die Brandentwicklung an dem IBC ausgelöst, fasst die Minimax-Brandschutzwanne neben den 1.000 Litern brennbarer Flüssigkeit aus dem IBC weitere 400 Liter Löschwasser. Diese Menge würde durch eine Sprinkleranlage während einer ca. 20 minütigen Löschdauer zusätzlich in die Brandschutzwanne eingebracht werden.

Die Minimax-Brandschutzwanne BWCon 1.400 wird frontal beladen. Um dies zu ermöglichen, ist der niedrige Spritzschutz nach unten zu klappen. Aufgrund des Überstandes an der Brandwannenvorderseite ermöglichen Palettenrollschienen eine Beladung durch Gabelstapler mit Standard-Gabellänge.

FM Global legt weltweit verbindliche Normen für Auftragnehmer, Bauunternehmen und Hersteller fest - damit Sie sicher sein können, dass diese die strengsten Sicherheitskriterien erfüllen. Wenn Sie ein Produkt mit dem „FM-Approved“-Prüfzeichen sehen, ist sichergestellt, dass es die strengsten Produktprüfungs- und Zertifizierungsnormen zur Schadenprävention einhält. 

Durch das Prüfzeichen "FM Approved" ist bestätigt, dass die Minimax-Brandschutzwanne BWCon 1.400 hinsichtlich ihrer Qualität, technischen Integrität und Leistung den höchsten Standards entspricht. Das Zertifikat wird von Sachverständigen, Immobilieneigentümern und Aufsichtsbehörden international anerkannt und geschätzt – nicht zuletzt aufgrund des weltweit einheitlichen Zertifizierungsprozesses. Weitere Informationen zu FM Approvals erhalten Sie hier.

  • Brandschutzwanne inklusive Flammendurchschlagsicherung
  • Niedriger Spritzschutz, zwei Seitenwände sowie eine Rückwand aus verzinktem Blech
  • Stapleraufnahmen für den sicheren Transport
  • An der Entnahmeseite der Brandschutzwanne dürfen sich im Radius von 2 m keine brennbaren Materialien befinden.
  • Der Betreiber sollte regelmäßige Sichtkontrollen an der Brandschutzwanne durchführen und überprüfen, ob die Flammendurchschlagsicherung nicht verschmutzt und somit noch durchlässig ist oder sich gegebenenfalls Flüssigkeit in der Auffangwanne befindet

 

 

Kontakt Brandschutzwanne

Kontakt Brandschutzwanne
Bitte Beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.
captcha

Minimax Mobile Services GmbH & Co. KG

Als Partner für alle Fragen im Brandschutz erfüllt die Minimax Mobile Services mit ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot jede Kundenanforderung, vom Einzelunternehmer bis hin zum großen Konzern.

Profitieren Sie von der Kompetenz, die uns zum führenden Anbieter im Brandschutz gemacht hat.