Kontakt...
alle_produkte_der_neue_minimax_nfc_chip_feuerloescher_handfeuerloescher_brandschutz_mit_nfc

Fluorfreie Schaumfeuerlöscher WS 6/9 nG fluorfrei und WS 6/9 nM fluorfrei

Das umwelt­freundliche Löschmittel für die Brand­klassen A + B

Unser Anspruch ist es, lang­fristig um­welt­bewusst zu handeln. Ob­wohl unsere bis­herigen WS-Schaum­­feuer­­löscher nur einen mini­­malen Fluor­­anteil ent­hielten, der sogar unter­­halb des Milieukeur1-Grenz­wertes von 0,04 % lag, haben wir die Geräte aus unserem Produkt­­portfolio genommen. Sie wurden ersetzt durch die leistungs­­starken und 100 % fluor­­freien Schaum­­feuer­löscher WS 6/9 nG fluorfrei und WS 6/9 nM fluorfrei.

  • WICHTIGER HINWEIS:

Es ist ein Verbot von Fluor­subs­tan­zen in Feuer­lösch­schäu­men in Pla­nung, wo­­nach die­se bis zum Jahr 2025 alle durch fluor­­freie Alter­­na­­ti­ven er­setzt werden sollen.

Da Feuerlöscher eine Lebensdauer von 25 Jahren erreichen können2, sind Sie mit unseren neuen fluorfreien Schaumfeuerlöschern WS 6/9 nG fluorfrei und WS 6/9 nM fluorfrei auch bei Eintritt eines Ver­botes fluorhaltiger Zusätze vorschriftsmäßig aus­ge­stattet und müssen Ihre Schaumfeuerlöscher nicht austauschen oder umrüsten lassen.

Fragen und Antworten zum vorgesehenen Verbot und Empfehlungen, wie Sie sich als Betreiber darauf vor­be­reiten können, lesen Sie hier:

 


Produktbeschreibung WS 6/9 nG fluorfrei und WS 6/9 nM fluorfrei


Dieses neue, fluorfreie Löschmittel von Minimax bildet einen gleit­­fähigen, ab­­decken­­den und über­aus bestän­digen Schaum, der sich durch eine hohe Lösch­­leistung bei festen Stoffen aus­­zeichnet und sich auch für brennende Flüssig­­keiten und Ober­­flächen­­brände eignet.

Es ist eines der ersten fluor­freien Schaum­lösch­mittel mit so hoher Leis­tung im 6-Liter-Bereich: 9 Lösch­mittel­ein­heiten (LE), 27A, 144B.

Der 9-Liter-Feuerlöscher hat eine Gesamtbewertung von 10 LE. Er erreicht die Ratings 34A (10 LE) und 183 B (12 L), wodurch er für den B-Brand-Bereich sogar noch wesentlich leistungsstärker ist.

  • Dieser fluorfreie Schaum ist das ideale Lösch­­mittel zur Bekämpfung von Ent­­ste­hungs­­bränden der Brand­klassen A und B.
  • Bei Bränden der Brandklasse A wirkt die Kombination von Kühl­effekt und lösch­aktiven Zu­sätzen. Das Wasser senkt die Tem­pe­ratur unter den Ent­zün­dungs­punkt und die Zusätze greifen lösch­wirk­sam in den Ver­bren­nungs­prozess ein. Die Netz­wirkung des Lösch­mittels er­mög­licht das Ein­dringen in das Brand­gut.
  • Bei der Brandklasse B unter­bindet ein beweg­licher und hitze­stabiler Schaum die Sauer­stoff­zufuhr; Rück­zündungen und das Auf­steigen brenn­barer Dämpfe werden ver­hindert.
Vorteile
  • Sehr umweltfreundliches Löschmittel, da es kein Fluor enthält und gut biologisch abbaubar ist
  • Sehr gute Löschwirkung durch Kombination mehrerer Löscheffekte
  • Schaum-Wasser-Gemisch mit besonders effektiven Additiven
  • Keine Rückzündung bei Flüssigkeitsbränden
  • Geringe, leicht entfernbare Löschmittelrückstände

Einsatz

Schaum-Feuer­löscher werden über­all dort ein­ge­setzt, wo Brände fester Stoffe orga­ni­scher Natur zu be­kämp­fen sind (z. B. Holz, Papier, Stroh, Textilien, Kohle, Auto­reifen) oder Brände flüssiger bzw. flüssig werdender Stoffe (z. B. Benzin, Öle, Schmier­fette, Lacke, Harze, Wachse, Teer.)

Typische Einsatz­gebiete sind:

  • Industrie­bereiche (z. B. Mineralöl- oder Futtermittelindustrie)
  • Praxen und Labore
  • Schifffahrt
  • Landwirtschaft
  • Abfallverwertung und -beseitigung
  • Lager

Downloads

________________

1 Milieukeur ent­spricht in etwa dem deutschen Umweltzeichen "Blauer Engel".
2 bei vorschriftsmäßigem Einsatz und regelmäßiger Wartung/Instandhaltung

Brandklasse A

Brände fester Stoffe (hauptsächlich organischer Natur), verbrennen normalerweise unter Glutbildung

Beispiele: Holz, Papier, Stroh, Textilien, Kohle, Autoreifen

Brandklasse B

Brände von flüssigen oder flüssig werdenden Stoffen

Beispiele: Benzin, Benzol, Öle, Fette, Lacke, Teer, Stearin, Paraffin

Minimax Mobile Services GmbH

Als Partner für alle Fragen im Brandschutz erfüllt die Minimax Mobile Services mit ihrem Produkt- und Dienstleistungsangebot jede Kundenanforderung, vom Einzelunternehmer bis hin zum großen Konzern.

Profitieren Sie von der Kompetenz, die uns zum führenden Anbieter im Brandschutz gemacht hat.


Kontakt

Minimaxstrasse 1
72574 Bad Urach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 7125 154-0
Email: zentrale@minimax.de